Erläuterungen

Dieses Programm berechnet einen Schätzwert für die erweiterte Messunsicherheit von Messverfahren für Gase und Dämpfe. Grundlage der Berechnung sind Vorgaben der folgenden Normen:

 

EN 482 Arbeitsplatzatmosphäre – Allgemeine Anforderungen an die Leistungsfähigkeit von Verfahren zur Messung chemischer Arbeitsstoffe (Juni 2012)
EN 1076 Exposition am Arbeitsplatz – Messung von Gasen und Dämpfen mit pumpenbetriebenen Probenahmeeinrichtungen; Anforderungen und Prüfverfahren (April 2010)
Die bei der Validierung eines Messverfahrens gemäß den genannten Normen ermittelten Daten werden für die Berechnung der Messunsicherheit benötigt.

Das Programm berechnet die Messunsicherheit für drei Konzentrationen, was der Mindestanforderung der EN 1076 entspricht, oder für vier Konzentrationen.
zur Berechnung
© IFAfooter">© IFA IFA